Gos-d'atura-Català
/

de la Muntanya llarga


Basoa und Benito


Das Mädchen hat den Namen Basoa erhalten. Seine neue Familie hat uns hier bei der Namensgebung geholfen. Er ist abgeleitet von dem baskischen Namen oder Begriff Basoako Haisea, was so viel heißt wie "Wind des Waldes". Ob sie dann später Basoa oder Haisea genannt wird, entscheidet sich dann beim Kennenlernen. Da sind wir dann mal gespannt.

Wie schon beim A-Wurf durfte unser Luca den ersten Jungennamen festlegen. Erst konnte er sich nicht entscheiden ob Bonito oder Benito. Doch zusammen haben wir uns dann einvernehmlich auf Benito festgelegt. Und da wir ja nur einen Jungen haben, brauchen wir nicht weiter überlegen.


Hier noch ein paar Bilder aus der Wurfkiste...



.... es sind zwar "Weihnachtskuscheltiere", aber die beiden mögen sie trotzdem.

Auf diesen Bildern sind sie zwar fast nur am schlafen aber das änderte sich. Die ersten Spielereien begannen und das Laufen klappte auch immer besser.


So wurde zum einen die große weite Welt draußen kennengelernt....


... hier noch recht vorsichtig..




... und hier schon ganz stolz.





...und drinnen wurde der "Indoor-Auslauf" aufgebaut.


Alles recht groß und glatt...


... spielen

... und wieder schlafen.

  

 

 

 

 

 

Elisabeth Aulbur

Klutenbinkstraße 30               33449 Langenberg          05248/6904  

elluaul@gmx.de